OPTIMISMUS IST ANSTECKEND

September 5, 2011 at 11:52 pm 3 Kommentare

Von Problemen, Schotten-Dichtreflexen, gelingender Kommunikation und ansteckendem Optimismus: Ein Einblick in das Themenspektrum des gedifo Blogs. // Was wird aus unserem gedifo Blog? Part 2 //

Berlin Le Midi – Stefan Gauerke

Im Wort zum Sonntag auf der ARD spricht ganz zufällig Frau Kitz  zu mir.  Sie erzählt mir, wie sie die tragischen Hiobsbotschaften der Medien förmlich überrollen und sie sich bei dem Gedanken ertappt: „Oh lasst mich in Ruhe mit dem ganzen Elend, ich kann ja doch nichts machen“. Aha? Ich bin irritiert. Wirft da etwa eine Pastoralreferentin der katholischen Kirche gedanklich die Nächstenliebe über den Haufen, den Zentralbegriff der christlichen Ethik. Im Angesicht ihres Jobprofils denke ich an mentale Arbeitsverweigerung. Aber nein, dem ist nicht so. In Zeiten des Zweifels und der Überforderung weiß sie, was zu tun ist. Über sich selbst erschrocken richtet sie sich an ihrem Glauben und an den 500.000 Jugendlichen in Madrid wieder auf, die sich nicht abfinden und Anteil nehmen an dem, was um sie herum geschieht. Sie gewinnt wieder Boden unter den Füßen. Mit gestärktem Rückhalt und als Beteiligte sucht sie den Dialog und fragt sich und ihr Umfeld verstärkt, ob es da nicht doch was gäbe, was sie gemeinsam im Alltag gegen Leid und Krise tun können. Und das Ganze in der Hoffnung, wenn das viele täten, sie immer wieder neben den schlechten Nachrichten auch gute Nachrichten hören würde. Warum erzähle ich ihnen hier diese Geschichte? Weil ihnen solche oder ähnliche Geschichten auf diesem Blog immer wieder begegnen werden. Frau Kitz baut da wunderbar anschaulich genau mit den Zutaten ihre digitale Predigt zusammen, die ich auch für die Nachrichten und Geschichten auf dem gedifo Blog für richtig und wichtig halte. Ich deute an, welche Zutaten ich meine:

Guten Morgen liebe Sorgen, seid ihr auch schon alle da?

Suche und beschreibe Probleme, Krisen und Herausforderungen, die uns in Lebens- und Arbeitswelt in immer höherer Schlagzahl um die Ohren fliegen und sehr selten mit überzeugenden Antworten und Lösungswegen bewältigt werden.

Der Schotten-Dicht-Reflex oder auch Die U-Boot-Taktik

Suche und umschreibe die gefühlte Ohnmacht und Wut gegenüber den Problemen in unserer komplizierten Welt und den nachfühlbaren Wunsch sich zurückzuziehen.

Reden ist Silber, miteinander reden ist Gold

Zeige die, die an den Dialog glauben und lernen oder wissen, wie konstruktive Diskurse aufgebaut werden. Veranschauliche den magischen Prozess gelingender Kommunikation, die Dinge und Denken bewegt, zusammen führt und verbindet.

Optimismus ist ansteckend

Suche Leute, die dich mit ihrem Optimismus anstecken, weil sie dir andauernd sagen: „Da tun wir jetzt das und das.“ oder „Da machen wir jetzt das anders.“ oder „Heute probieren wir mal das aus.“ Vermittle die Spannung und die Intensität, die in der Luft liegen, wenn Leute Neues umsetzen.

Zusammen mit den verschiedenen Themenfeldern der einzelnen Communities of Practice, wie zum Beispiel Zeitarbeit oder CSR ist das grob die aktuelle Agenda des gedifo Blogs. Die passt zum dem gedifo, dass ich in den letzten Monaten entdeckt habe. Denn ich treffe in den Communities of Practice durch die Bank weg Leute aus den unterschiedlichsten Lebens- und Arbeitswelten.  Was sie eint ist nicht der gleiche Glaube, derselbe gesellschaftliche Status, das gleiche Bildungslevel oder etwa die gleiche politische Ideologie. Das ist alles Wurscht. Am Ende ist es auch egal in welcher Community of Practice sie sich zu Hause fühlen und welche Interessen sie verfolgen. Was man ihnen allen anheften muss ist:  Die sehen, wo in ihrer Welt was brennt und wollen das löschen, damit nicht ihr ganzer Laden abfackelt. Und dann verspüren sie den Drang, viele viele Andere da mit reinzuziehen und mit ihnen zusammen nach Lösungen zu suchen. Und dann spucken die in Hände und probieren das aus, das Neue, Zack! Und wieder ist es dann egal, ob es ein Event ist, ein Blog oder ein Buch. Es ist auch egal, ob das Ganze dann sofort funktioniert oder nicht. Darum geht‘s nicht. Es geht am Ende auch nicht darum, wie sie es nennen: aktive Nächstenliebe,  gelebte Solidargemeinschaft mit Hang zur experimentellen Umsetzung oder gestörtes Gemeinsam-Anders-Mach-Netzwerk, egal. Beim letzten Treffen im gedifo haben wir uns allen gesagt: „Wir gestalten Zukunft!“ Ziemlich optimistisch? Viellicht. Aber ansteckend.

Advertisements

Entry filed under: Inside gedifo. Tags: .

WAS INS AUGE SPRINGT WIR SIND UMGEZOGEN

3 Kommentare Add your own

  • 1. Herr K.  |  September 6, 2011 um 10:42 am

    Super Mashup-Blog, super Links, super Botschaften.
    Contagious gedifo goes public, mit toller Regiearbeit.Tolle Leistung! Ulis Antwort auf „Was zum Teufel ist Gedifo?“ gehört ins „about“, odr?

    Antwort
    • 2. Stefan Gauerke  |  September 6, 2011 um 1:33 pm

      Hi Herr K.,
      ich mashuppe für mein Leben gern. Vielen Dank für das Lob. Feile noch am About und ja, Uli Schönbauers gedifo Portrait strömt da mit rein.

      Antwort
  • 3. Anonymous  |  September 7, 2011 um 11:45 pm

    Poesie trifft Inhalt trifft Erfindergeist trifft frischen Wind trifft Schönheit trifft Witz trifft Tiefgang trifft Leidenschaft trifft Vergnügtheit trifft Beflügeltheit trifft trifft trifft trifft! Sie sehen ich komme ins Schwärmen hier. Aber na und: Ich schwärme! Gauerke: deine Wortwelt hier macht gute Laune und ist spannend obendrein- am Ende fühlt man sich wie nach einem ziemlich gemütlichen Abend mit einem ziemlich ergreifenden Gespräch mit einem ziemlich symphatischen Freund.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Für Facebook Mitglieder:

Aktuelle Beiträge

Blog Stats

  • 17,729 hits
wordpress statistics

%d Bloggern gefällt das: