Posts tagged ‘Web 2.0’

OPTIMISMUS IST ANSTECKEND

Von Problemen, Schotten-Dichtreflexen, gelingender Kommunikation und ansteckendem Optimismus: Ein Einblick in das Themenspektrum des gedifo Blogs. // Was wird aus unserem gedifo Blog? Part 2 //

Berlin Le Midi – Stefan Gauerke

Im Wort zum Sonntag auf der ARD spricht ganz zufällig Frau Kitz  zu mir.  Sie erzählt mir, wie sie die tragischen Hiobsbotschaften der Medien förmlich überrollen und sie sich bei dem Gedanken ertappt: „Oh lasst mich in Ruhe mit dem ganzen Elend, ich kann ja doch nichts machen“. Aha? Ich bin irritiert. Wirft da etwa eine Pastoralreferentin der katholischen Kirche gedanklich die Nächstenliebe über den Haufen, den Zentralbegriff der christlichen Ethik. Im Angesicht ihres Jobprofils denke ich an mentale Arbeitsverweigerung. Aber nein, dem ist nicht so. In Zeiten des Zweifels und der Überforderung weiß sie, was zu tun ist. Über sich selbst erschrocken richtet sie sich an ihrem Glauben und an den 500.000 Jugendlichen in Madrid wieder auf, die sich nicht abfinden und Anteil nehmen an dem, was um sie herum geschieht. Sie gewinnt wieder Boden unter den Füßen. Mit gestärktem Rückhalt und als Beteiligte sucht sie den Dialog und fragt sich und ihr Umfeld verstärkt, ob es da nicht doch was gäbe, was sie gemeinsam im Alltag gegen Leid und Krise tun können. Und das Ganze in der Hoffnung, wenn das viele täten, sie immer wieder neben den schlechten Nachrichten auch gute Nachrichten hören würde. Warum erzähle ich ihnen hier diese Geschichte? Weil ihnen solche oder ähnliche Geschichten auf diesem Blog immer wieder begegnen werden. Frau Kitz baut da wunderbar anschaulich genau mit den Zutaten ihre digitale Predigt zusammen, die ich auch für die Nachrichten und Geschichten auf dem gedifo Blog für richtig und wichtig halte. Ich deute an, welche Zutaten ich meine:

Guten Morgen liebe Sorgen, seid ihr auch schon alle da?

Suche und beschreibe Probleme, Krisen und Herausforderungen, die uns in Lebens- und Arbeitswelt in immer höherer Schlagzahl um die Ohren fliegen und sehr selten mit überzeugenden Antworten und Lösungswegen bewältigt werden.

Der Schotten-Dicht-Reflex oder auch Die U-Boot-Taktik

Suche und umschreibe die gefühlte Ohnmacht und Wut gegenüber den Problemen in unserer komplizierten Welt und den nachfühlbaren Wunsch sich zurückzuziehen.

Reden ist Silber, miteinander reden ist Gold

Zeige die, die an den Dialog glauben und lernen oder wissen, wie konstruktive Diskurse aufgebaut werden. Veranschauliche den magischen Prozess gelingender Kommunikation, die Dinge und Denken bewegt, zusammen führt und verbindet.

Optimismus ist ansteckend

Suche Leute, die dich mit ihrem Optimismus anstecken, weil sie dir andauernd sagen: „Da tun wir jetzt das und das.“ oder „Da machen wir jetzt das anders.“ oder „Heute probieren wir mal das aus.“ Vermittle die Spannung und die Intensität, die in der Luft liegen, wenn Leute Neues umsetzen.

Zusammen mit den verschiedenen Themenfeldern der einzelnen Communities of Practice, wie zum Beispiel Zeitarbeit oder CSR ist das grob die aktuelle Agenda des gedifo Blogs. Die passt zum dem gedifo, dass ich in den letzten Monaten entdeckt habe. Denn ich treffe in den Communities of Practice durch die Bank weg Leute aus den unterschiedlichsten Lebens- und Arbeitswelten.  Was sie eint ist nicht der gleiche Glaube, derselbe gesellschaftliche Status, das gleiche Bildungslevel oder etwa die gleiche politische Ideologie. Das ist alles Wurscht. Am Ende ist es auch egal in welcher Community of Practice sie sich zu Hause fühlen und welche Interessen sie verfolgen. Was man ihnen allen anheften muss ist:  Die sehen, wo in ihrer Welt was brennt und wollen das löschen, damit nicht ihr ganzer Laden abfackelt. Und dann verspüren sie den Drang, viele viele Andere da mit reinzuziehen und mit ihnen zusammen nach Lösungen zu suchen. Und dann spucken die in Hände und probieren das aus, das Neue, Zack! Und wieder ist es dann egal, ob es ein Event ist, ein Blog oder ein Buch. Es ist auch egal, ob das Ganze dann sofort funktioniert oder nicht. Darum geht‘s nicht. Es geht am Ende auch nicht darum, wie sie es nennen: aktive Nächstenliebe,  gelebte Solidargemeinschaft mit Hang zur experimentellen Umsetzung oder gestörtes Gemeinsam-Anders-Mach-Netzwerk, egal. Beim letzten Treffen im gedifo haben wir uns allen gesagt: „Wir gestalten Zukunft!“ Ziemlich optimistisch? Viellicht. Aber ansteckend.

September 5, 2011 at 11:52 pm 3 Kommentare

Soziale Netzwerke und Kommunikationsprozesse

Die Highlights der Buchpräsentation sind nun auf YouTube online gestellt:

Weitere Videos: (mehr …)

März 10, 2010 at 2:33 pm Hinterlasse einen Kommentar

Buchpräsentation 09.02.2010: Einladung

Zu dem Titel „Soziale Netzwerke und Kommunikationsprozesse im Unternehmen“ findet am

Dienstag, 09.02.2010, 18:00
im Ragnarhof
Grundsteingasse 12, 1160 Wien

die Buchpräsentation statt.

Nach der Präsentation lassen wir den Abend mit einem Präsentationsfest in lockerer Atmosphäre ausklingen: Wir feiern das Engagement der gedifo-AktivistInnen und laden dazu zum Buffet und DJ-Line!

Zum detaillierten Programm und den Anmeldungshinweisen kommst du HIER

Zum Hineinschnuppern findest du HIER das Inhaltsverzeichnis und Geleit von dem Buch „Soziale Netzwerke und Kommunikationsprozesse“.

Januar 21, 2010 at 10:42 am Hinterlasse einen Kommentar

Dokumentation zu Mobilisierung über das Web

Zur Workshop-Reihe „Mobilisierung über das Web“ wurde eine Dokumentation für alle Interessierten zusammen gestellt.

Sie enthält einerseits einen Überblick zum inhaltlichen Rahmen und zur gehaltenen Präsentation.  Weiters enthält sie eine Reihe von weiterführenden Hintergrundmaterialien: zum Download hier

Dezember 23, 2009 at 11:24 am Hinterlasse einen Kommentar

Handouts zum 31. gedifo

Beim 31. gesellschaftspolitischen diskussionsforum (Motto „Mobilisierung“) wurden Handouts zur Verfügung gestellt, die wir nun auch digital zur Verfügung stellen:

ZeitarbeitnehmerInnen (als pdf 34 KB)

Corperate Social Responsibility (als pdf 36 KB)

Die kollegiale Fallberatung (als pdf 37 KB)

Neue Ökonomien (als pdf 42,1 KB)

Mobilisierung über das Web (als pdf 37,3 KB)

Strategien gegen den Rechtsruck (als pdf 36,3 KB)

Emanzipatorische Politik:
Hier -> Link zur Homepage der Homepage der Uni-Proteste als ein aktuelles Beispiel für emanzipatorische Politik

Fotos zur Veranstaltung werden am 02.12.09 online gestellt.

November 30, 2009 at 5:43 pm Hinterlasse einen Kommentar

Einladung: Mobilisierung

Unter diesem Motto findet das 31. gesellschaftspolitische diskussionsforum am 18. November 2009 (14:30 bis 19:00) statt.

Das Programm im Überblick:

Mobilisierung wird aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet:

  • Aus der Perspektive von Empowerment für die Betriebsratsarbeit (CSR, kollegiales Coaching,…)
  • Aus der Perspektive von gesellschaftspolitischer Mobilisierung
  • Aus der Perspektive des gedifos (Diskussion…)

Zum detaillierten Folder und der Anmeldung kommst du hier

Oktober 27, 2009 at 11:50 am 1 Kommentar

Das Web und seine geheimen Eliten

unter diesem Titel referierte die Neue Medien Expertin Dr. Karoline Simonitsch beim vergangenen gedifo am 18.06.09.

Bereits mehrere gedifo-Besucher haben mich gebeten, die Präsentation ins Web zu stellen – was ich mit freundlicher Genehmigung von Karoline Simonitsch  hiermit tue:

Das Web und seine geheimen Eliten (als pdf 1,58 MB)

Zum Thema Neue Medien noch zwei Tipps:

Juni 22, 2009 at 11:06 am Hinterlasse einen Kommentar

Ältere Beiträge


Für Facebook Mitglieder:

Aktuelle Beiträge

Blog Stats

  • 17,710 hits
wordpress statistics

%d Bloggern gefällt das: